Cover Hörbuch

Die Zeitzeugen sind nicht verstummt.
Gesprochene Erinnerungen

In den Jahren 1985-2009 sind 25 Ausgaben der Dachauer Hefte erschienen. Jede war einem thematischen Schwerpunkt gewidmet. Darüber hinaus wurden in jedem Heft Zeugnisse überlebender Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung publiziert. Acht Texte sind nun als Hörbuch, herausgegeben von Wolfgang Benz und Barbara Distel, erschienen. Jeder Bericht ist exemplarisch und steht für einen Ort der Verfolgung und des Leids.

Wolf Euba und Caroline Ebner sprechen die Texte:

Richard Glazar, Treblinka
Anatol Chari, Kaltwasser
Themos Koronaros, Chaidari
Ladislaus Ervin-Deutsch, Kaufering
Chasia Bornstein-Bielicka, Jüdischer Widerstand im Ghetto
Anise Postel-Vinay, Ravensbrück
Solly Ganor, Todesmarsch
Margit Herrmann, Bergen-Belsen

Das Hörbuch ist leider vergriffen.

Ausgaben der Dachauer Hefte sind noch erhältlich. Eine Übersicht findet sich unter der Rubrik "lieferbare Hefte". Jede Ausgabe ist einem Thema gewidmet oder hat einen thematischen Schwerpunkt. Die Berichte beschränken sich nicht nur auf das Konzentrationslager Dachau und dessen engeren Umkreis.